Zwei Herz-Tassen als Symbol für gemeinsames Frühstück in Liebe am Valentinstag

Was sollen wir am Valentinstag unternehmen?

Weltweit ist der 14. Februar als Valentinstag und somit als Tag der Liebenden bekannt. Die meisten Verliebten möchten „ihren“ Feiertag nutzen, um einen wundervollen und romantischen Tag mit ihrem Lebenspartner bzw. ihrer Lebenspartnerin zu verbringen und gemeinsam etwas Schönes zu unternehmen. Auf dieser Seite haben wir für Sie ein paar Anregungen und Ideen zusammengetragen, wie sie den Valentinstag als Paar planen können.

Zunächst einmal sei – in Abwandlung des Spruches „Leben ist das, was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen“ – festgehalten, dass Romantik sich nicht planen lässt. Vielmehr entwickelt sich Romantik innerhalb des Rahmens, den unsere Planung festgesteckt hat. Oberste Regel, wenn Sie für sich und Ihren Schatz etwas Besonderes planen, sollte daher immer sein: Versuchen Sie, nichts zu erzwingen! Liebe ist … vieles, aber eben nie Stress. Statt einer minutiösen Planung, die Sie und Ihren Partner unter Druck setzen könnte, sollten sie lieber locker und flexibel planen, damit Sie im Zweifelsfall auch genau so reagieren können. In ruhiger und entspannter Atmosphäre lassen Sie dem zarten Pflänzchen der Liebe die nötige Luft, damit es wachsen und gedeihen kann.

In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage, ob man den ganzen Tag oder zum Beispiel nur den Abend miteinander verbringen soll. Gebräuchlich sind auf jeden Fall beide Modelle. Zum Teil wird Ihnen diese Entscheidung vermutlich abgenommen, weil Sie aufgrund Ihrer Arbeit gar nicht den ganzen Tag zur Verfügung haben oder weil Sie mit Ihrem Schatz zusammen wohnen und jeden Tag komplett miteinander verbringen. Wenn Sie jedoch frei entscheiden können, lohnt es sich, sich zu überlegen, wie viel Nähe und wie viel Distanz Ihre Beziehung braucht. Können Sie einfach nicht genug voneinander kriegen? Oder brauchen Sie Ihren Freiraum und genießen Sie es, auch mal alleine zu sein? Bevor Sie sich als Paar zu viel am Valentinstag abverlangen und statt Romantik Streit aufkommt, planen Sie lieber zurückhaltender. Es ist besser, einander etwas zu vermissen, als einander auf die Nerven zu gehen.

Gemeinsamer Austausch über Ideen, diesen Tag miteinander zu verbringen

Aber welche Aktivität ist die richtige für Sie und Ihren Herzensmenschen? Wie sollten Sie die Zeit verbringen, die Sie sich füreinander genommen haben? Klassischerweise besuchen die meisten Paare am Valentinstag ein romantisches Restaurant oder buchen eine Suite in einem malerischen Hotel, um dem grauen Alltag für kurze Zeit entfliehen zu können. Das können natürlich auch Sie tun – aber wählen Sie den Ort, an den Sie Ihre Freundin oder Ihren Freund entführen, mit Bedacht, und gehen Sie auf die Wünsche Ihres Partners ein.

Allgemein empfiehlt es sich, wie in allen Aspekten einer romantischen Beziehung, miteinander zu reden und herauszufinden, was sich der jeweils andere wünscht. Ob Sie das in Form eines waschechten ernsten Gesprächs handhaben wollen oder lieber über Witze und kleine Neckereien, die Sie mit einem Augenzwinkern mit Ihrem Partner austauschen können, ist dabei egal. Wichtig ist die Kommunikation an sich, die es ermöglicht, die individuellen Vorstellungen vom gemeinsamen Valentinstag miteinander abzustimmen und zu einem Vorhaben zu finden, das beiden gefällt.

Ausgefallene Ideen, die man zusammen machen kann

Wenn Sie dabei herausfinden, dass Sie beide sich eine ausgefallene Tätigkeit wie Skydiving, Bodypainting oder eine Fahrt mit einem Hundeschlitten wünschen, dann planen Sie diese Aktivität(en) nach Herzenslust und ohne die Unsicherheit, ob das dem anderen auch gefallen wird – vielleicht finden Sie aber auch heraus, dass Sie beide sich eher nach einem ruhigen und entspannten Tag sehnen, der mit einem gemeinsamen Frühstück im Bett beginnt und mit einer Pizza und einer romantischen Komödie auf dem heimischen Sofa endet.

Wahrscheinlich müssen Sie ein Kompromiss finden, wie bei so vielen Aspekten einer Liebesbeziehung. Erlaubt ist, was Sie sich als Paar wünschen. Je nachdem, was Sie gerne tun würden, kann es übrigens weise sein, damit etwas länger zu warten. Genauso, wie viele Menschen ihren Geburtstag nachfeiern, wenn er ungünstig liegt, könnten Sie den Valentinstag nachfeiern – an einem Tag, an dem nicht mehr alle Welt romantisch sein will und die Nachfrage nach gehobenen Restaurants und besonderen Erlebnis-Events wieder nachgelassen hat. Denn egal, wie Sie den Valentinstag feiern möchten, eines sollten Sie stets im Hinterkopf behalten: entscheidend für den Erfolg Ihrer Liebesbeziehung ist nicht ein zufällig gewähltes Datum im Februar, sondern es sind die 364 anderen Tage im Jahr.