Handy, auf dem das grüne Symbol für die WhatsApp-App zu sehen ist

Text.

Whatsapp-Sprüche

Whatsapp-Sprüche allgemein

Lorem ipsum …

Das ist ein Button

Überschrift 3

Lorem ipsum …

Überschrift vier

Lorem ipsum …

Das Leben und
dazu eine Katze,
das ergibt eine
unglaubliche Summe,
ich schwör’s euch!

Rainer-Maria Rilke
Katzen können das Leben so richtig verschönern und für Abwechslung im Alltag sorgen. Katzen zuzusehen kann alleine schon Freude machen.

Willkommen beim Sprüche-Ratgeber!

Liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich willkommen und viel Freude beim Stöbern in den Sprüchen dieser Seiten.
Ich wünsche Ihnen, dass Sie stets den passenden Spruch für sich und Ihre Lieben finden!

Ihre Betina Graf

Schon die kleinste Katze
ist ein Meisterwerk.

Leonardo da Vinci
Diese Meinung über Katzen teilen wohl alle Katzenliebhaberinnen und Katzenliebhaber ...

So unausbleiblich
wie die Katze spinnt,
wenn man sie streichelt,
malt süße Wonne sich
auf das Gesicht des Menschen,
den man lobt.

Adele Schopenhauer
Katzen können so unglaublich süß sein, wenn man sie streichelt. Eine Wonne, ihnen zuzusehen, wie sie das genießen!

Die Katze lauert stumm und still,
wenn sie Mäuse fangen will.

Volksweisheit

Wenn du ihre Zuneigung verdient hast,
wird eine Katze dein Freund sein,
aber niemals dein Sklave.

Théophile Gautier

Wenn die Maus die Katze auslacht,
ist bestimmt ein Loch in der Nähe.

Volksweisheit
Sprichwort aus Nigeria

Wenn die Katze weg ist,
bildet sich die Maus ein,
sie sei ein Tiger.

Volksweisheit

So unausbleiblich
wie die Katze spinnt,
wenn man sie streichelt,
malt süße Wonne sich
auf das Gesicht des Menschen,
den man lobt.

Arthur Schopenhauer

Ob eine schwarze Katze
Glück oder Unglück bringt,
hängt davon ab, ob man
ein Mensch ist oder eine Maus.

Max O’Rell
Dieser Katzenspruch begegnet dem Aberglauben, dass schwarze Katzen Unglück bringen sollen, auf humorvolle Weise.

Einer der offenkundigsten Unterschiede
zwischen Katzen und Lügen ist der,
dass Katzen nur neun Leben haben.

Mark Twain

Die Wahrheit ist vorhanden
für den Weisen,
die Schönheit nur
für ein liebendes Herz.

Johann von Schiller

Den ganzen Tag Unkraut gejätet,
und die Beete fertig gemacht
in einer eigentümlichen Art
von Begeisterung, die mich
dazu brachte, zu sagen:

Das ist Glück!

Virginia Woolf

Es gibt nichts auf der Welt,
das so wertvoll wäre wie
der Herzensfrieden.

Franz von Sales

Das Lachen ist ein
wetterleuchtendes Aufblitzen
der Seelenfreude,
ein Aufzucken des Lichtes
nach draußen,
so wie es innen strahlt.

Dante Alighieri

Die Liebe erscheint als das schnellste,
ist jedoch das langsamste aller Gewächse.
Weder Mann noch Frau wissen,
was vollkommene Liebe ist,
ehe sie nicht ein Vierteljahrhundert
verheiratet waren.

Bitte auswählen

Das Glück der Liebe
gibt es nur in der Ehe.

Germaine de Staël

Ihr seid nun eins, ihr beide,
und wir sind mit euch eins.
Trinkt auf der Freude Dauer
ein Glas des guten Weins.

Und bleibt zu allen Zeiten
einander zugekehrt,
durch Streit und Zwietracht werde
nie euer Bund gestört.

Johann Wolfgang von Goethe

Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit
wenigstens halb so glücklich zu werden,
wie man allein gewesen ist.

Oscar Wilde

Über viele Jahre
und unter großen Kosten
reiste ich durch viele Länder
sah die hohen Berge
und die Ozeane.

Nur was ich nicht sah
war der glitzernde Tautropfen
im Gras gleich vor meiner Tür.

Rabindrahnath Thakur

Frohes Gemüt kann
Schnee in Feuer
verwandeln.

Volksweisheit
Dieser Spruch thematisiert Enthusiasmus. Wer von dieser Gefühlsregung ergriffen wird, verwandelt nicht nur "Schnee in Feuer", wie der Spruch sagt, sondern steckt häufig auch noch seine Umgebung damit an.

Am warmen Kamin
träumt es sich gut
vom Schneesturm.

Volksweisheit
Diesen Effekt kennt wohl jeder - es ist um ein Vielfaches einfacher, über eine Situation nur nachzudenken, als sich tatsächlich in ihr zu befinden.

Die Seligkeit des Augenblicks
verlängert das Leben
um tausend Jahre.

Volksweisheit aus Japan

Dort, wo wir lieben, ist unser Zuhause.
Ein Zuhause, das unsere Füße verlassen mögen,
aber unsere Herzen nie.

Oliver Wendel Holmes
Zuhause - das ist für viele, mehr noch als ein Ort, ein Mensch, der ihnen wichtig ist, ein besonderes Gefühl, oder ganz generell Geborgenheit.

Wenn die Katze und die Maus
in Harmonie leben,
leiden die Vorräte darunter.

Volksweisheit aus Algerien

Regen im Frühling
ist kostbar wie Öl.

Volksweisheit aus China

Am Grunde des Herzens
eines jeden Winters liegt
ein Frühlingsahnen, und
hinter dem Schleier jeder Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

Khalil Gibran

Ich bin in diesem Monat ein ganzes Jahr älter,
als ich es vor zwölf Monaten war.

Laurence Sterne
"Ach was!" mag die erste Reaktion auf dieses kecke Zitat lauten, aber mit einem Blick auf den Urheber ist es kaum noch überraschend: Es stammt von Laurence Sterne, der vor allem für sein Opus Magnus "The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman" (dt.: "Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman") bekannt ist, eine fiktive Autobiografie, die mit allen Konventionen und Gattungsmerkmalen ihres Genres bricht und auf diese Weise Literaturgeschichte geschrieben hat.

Wer den “stillen Freitag”
und den Ostertag nicht hat,
der hat keinen guten Tag im Jahr.

Martin Luther

Willst du wissen, wie alt du bist,
so frage nicht die Jahre, die du gelebt hast,
sondern den Augenblick, den du genießt.

Arthur Schnitzler

Es ist das Osterfest alljährlich
für den Hasen recht beschwerlich.

Wilhelm Busch
Warum? Nun, der Volksmund weiß: es ist der Osterhase, der die ganzen Eier legen muss ;)

Es kommt nicht darauf an,
dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren
mehr Leben zu geben.

Alexis Carrel

Auch eine blinde Katze
stößt mal auf eine tote Ratte.

Volksweisheit aus China
... wobei Katzen eigentlich nur im Notfall Ratten fressen ;)

Ein Wort, das von Herzen kommt,
macht drei Winter warm.

Volksweisheit aus Deutschland

In jedem Winter
steckt ein zitternder Frühling,
und hinter dem Schleier jeder Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

Khalil Gibran

Der Winter liegt auf meinem Haupt,
aber der ewige Frühling
ruht in meiner Seele.

Volksweisheit

Gib jedem Tag die Chance,
der Schönste deines Lebens
zu werden.

Unbekannt
Dieses Zitat wird fälschlicherweise oft Mark Twain zugeschrieben.

Vater werden ist nicht schwer,
außer Mama will nicht mehr.

Wilhelm Busch

Mütter lieben ihre Kinder mehr,
als Väter es tun,
weil sie sicher sein können,
dass es ihre sind.

Aristoteles

Wenn die Wurzeln tief sind,
braucht man den Wind
nicht zu fürchten.

Volksweisheit aus China

Denke immer daran,
dass deine eigene Entschlossenheit,
erfolgreich zu sein,
wichtiger ist als
alles andere.

Abraham Lincoln

Man kann Menschen nichts beibringen,
man kann ihnen nur helfen,
es in sich zu entdecken.

Galileo Galilei

Willst du etwas Großes erreichen,
darfst du nicht vergessen,
den kleinen Dingen
Aufmerksamkeit zu schenken;
denn aus der Menge
an kleinen Dingen
erwächst das Große.

Ninomiya Sontoku

Drunten an den Gartenmauern
hab’ ich seh’n das Häslein lauern.
Eins, zwei, drei,
legt’s ein Ei,
lang wird’s nimmer dauern.

Uns nun sucht in allen Ecken,
wo die schönen Eier stecken:
rot und blau,
grün und grau
und mit bunten Flecken.

Friedrich Wilhelm Güll

Kommt das kleine Osterhäschen

Kommt das kleine Osterhäschen,
stupst dich an mit seinem Näschen,
stellt sich auf die Hinterfüße,
und sagt dir liebe Ostergrüße.

Unbekannt

Das höchste Gut ist
die Harmonie der Seele
mit sich selbst.

Seneca
Dieser spirituelle Spruch lädt uns ein, über unser "Einssein mit uns selbst" nachzudenken. Nicht das Geld ist hier in diesem Spruch das höchste Gut, sondern es ist die Seele, die ihren besonderen Wert für den Menschen hat.

Nur durch den Winter
wird der Lenz errungen.

Gottfried Keller

Frohe Lieder will ich singen
und vergessen allen Schmerz,
und ich will mich fröhlich schwingen
mit der Lerche himmelwärts.

Hoffmann von Fallersleben

Ich ziehe deshalb
den Herbst dem Frühjahr vor,
weil das Auge im Herbst den Himmel,
im Frühjahr aber die Erde sucht.

Sören Kierkegaard

Du kannst alles wagen.
Die Welt gehört dir
einen Frühling lang.

Oscar Wilde

Der Frühling ist die Zeit
der Pläne und der Vorsätze.

Tolstoi

Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.

Eduard Friedrich Mörike

Es wird Frühling;
Vögel schwärmen herbei,
dich zu erfreuen;
das Grün sprießt,
der Wald wächst schön
und steht da wie eine Braut,
um dir Freude zu schenken.

Sören Kierkegaard

Der Verstand der Jugend
gleicht dem Eis im Frühling.

Volksweisheit aus Russland

Ist es so wenig,
die Sonne genossen zu haben,
im Frühling unbeschwert
gelebt zu haben,
geliebt, gedacht,
getan zu haben?

Matthew Arnold

Was eine Kinderseele aus
jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung
ein ganzer Frühling nicht.

Hoffmann von Fallersleben

Lob des Frühlings

Saatengrün, Veilchenduft,
Lerchenwirbel, Amselschlag,
Sonnenregen, linde Luft!

Wenn ich solche Worte singe,
braucht es dann noch große Dinge,
dich zu preisen, Frühlingstag!

Ludwig Uhland

Heiterkeit des Herzens
schließt wie der Frühling
alle Blüten des Inneren auf.

Jean Paul

Die Fantasie ist
ein ewiger Frühling.

Johann von Schiller

Ich werde nie zum Frühling sagen:
verzeihen sie, sie haben dort
ein welkes Blatt, oder zum Herbst:
nehmen sie es ja nicht übel,
dieser Apfel ist nur zur Hälfte rot.

Khalil Gibran

Wie Samen, die unter
der Schneedecke träumen,
träumen eure Herzen vom Frühling.

Vertraut diesen Träumen,
denn in ihnen verbirgt sich
das Tor zur Unendlichkeit.

Khalil Gibran

Der Frühling ist
eine echte Auferstehung,
ein Stück Unsterblichkeit.

Henry David Thoreau

Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung der Blätter
im Frühling.

Vincent van Gogh

Frühling ist die schöne Jahreszeit,
in der der Winterschlaf aufhört
und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt.

Emanuel Geibel

Wenn der Frühling ins Land zieht,
wäre es eine Beleidigung der Natur,
nicht einzustimmen in ihr Jauchzen.

John Milton

Schöner Frühling, komm doch wieder,
lieber Frühling, komm doch bald!
Bring uns Blumen, Laub und Lieder,
schmücke wieder Feld und Wald!

Hoffmann von Fallersleben

Betrachtet das Erwachen des Frühlings
und das Erscheinen der Morgenröte!
Die Schönheit offenbart sich denjenigen,
die betrachten.

Khalil Gibran

Das Schöne am Frühling ist,
dass er immer dann kommt,
wenn man ihn am dringendsten braucht.

Jean Paul

Frühling wird es weit und breit,
und die Häschen steh’n bereit.
Sie bringen zu der Osterfeier
viele bunte Ostereier.

Volksweisheit

Man kann einen seligen,
seligsten Tag haben,
ohne etwas anderes
dazu zu gebrauchen
als blauen Himmel und
grüne Frühlingserde.

Jean Paul

Wichtig ist nicht,
wo du bist, sondern
was du tust, wo du bist.

Volksweisheit aus Afrika

Geiz und Glück
werden einander
nie kennenlernen.

Benjamin Franklin

Eine Arbeit, die uns Befriedigung gewährt,
ist gewiss das beste und solideste Glück.

Theodor Storm

Das beste Mittel,
glücklich zu werden, ist,
wie eine Spinne
aus sich heraus
nach allen Seiten
ein Netz aus Liebe
zu spinnen
und mit dessen
klebrigen Fäden
alles einzufangen,
was des Weges kommt.

Tolstoi

Das Glück hängt nicht in der Luft,
es wird mit den Händen geschaffen.

Volksweisheit

Lasst uns
dankbar sein gegenüber Menschen,
die uns glücklich machen.

Sie sind die liebenswerten Gärtner,
die unsere Seele zum Blühen bringen.

Marcel Proust

Das Fenster öffnen und
eine Biene aus dem Zimmer lassen,
ist das vielleicht nicht Glück?

Volksweisheit aus China

Glück ist nicht in einem ewig
lachenden Himmel zu suchen,
sondern in ganz feinen Kleinigkeiten,
aus denen wir unser Leben zurechtzimmern.

Elisabeth zu Wied

Wenn Katzen zu predigen beginnen,
fangen die Mäuse an zu lachen.

Volksweisheit aus Algerien

Wecke keine schlafenden Katzen auf.

Volksweisheit aus Deutschland

Unverhofft
wird dereinst
die glückliche Stunde
zu dir kommen.

Horaz
Es nützt nichts, sein Glück erzwingen zu wollen. Nur, wer geduldig zu warten lernt, kann es finden.

Versuche stets,
ein kleines Stück Himmel
über deinem Leben
freizuhalten.

Marcel Proust
Dieser Hoffnung spendende Spruch erinnert uns daran, dass wir auch in schweren Zeiten fürsorglich auf unser Leben blicken dürfen. Schaffen wir uns dann kleine Auszeiten, in denen wir ohne uns Sorgen zu machen diese Zeitfenster ganz für uns nehmen und genießen, zum Beispiel in Form einer Meditation oder eines Spaziergangs oder etwas anderem, was uns gut tut.

Diese Zeiten des bewussten Innehaltens müssen nicht immer etwas kosten ... sie sind für jede/n frei verfügbar und nur abhängig von unserem Willen und unserer Bewusstheit uns selbst gegenüber.

Der Mensch ist vielerlei,
aber vernünftig ist er nicht.

Oscar Wilde
Dieses Gedanken hatte nicht nur Oscar Wilde, auch andere Denker wie Albert Einstein haben geäußert, dass der Mensch nicht so vernunftbegabt ist, wie er sich selbst gerne sehen möchte.

Die Liebe ist der Blick der Seele.

Simone Weil
Kürzer und prägnanter könnte man es wohl nicht ausdrücken.

Ein gutes Gewissen ist
ein ständiges Weihnachten.

Benjamin Franklin
Ob Benjamin Franklin damit wohl auf die besondere Weihnachtsstimmung und die Herzlichkeit untereinander anspielt, die im Dezember herrscht?

Fünf Hasen, die saßen beisammen dicht,
es machte ein jeder ein traurig Gesicht.
Sie jammern und weinen:
die Sonn’ will nicht scheinen!

Bei so vielem Regen,
wie kann man da legen
den Kindern das Ei?
O weih, o weih!

Da sagte der König:
“So schweigt doch ein wenig!”
Lasst Weinen und Sorgen,
wir legen sie morgen.

Heinrich Hoffmann
"Gut' Ding will Weile haben" - das weiß schon der Volksmund. In österlichem Anstrich beschreibt dieses Gedicht, dass es manchmal besser ist, sich ein wenig Zeit zu nehmen.

Kultur beginnt im Herzen jedes einzelnen.

Johann Nepomuk Nestroy
Auch ein gesamtgesellschaftliches Phänomen wie Kultur kommt nicht ohne die individuelle Ebene aus.

Auf vielen Wegen
kannst du dich verlieren.
Finden nur auf deinem.

Else Pannek
Ein schöner Spruch, der uns sagt: Sei du selbst!

Vieles kann der Mensch entbehren,
nur den Menschen nicht.

Ludwig Börne
Friedrich II. ließ Neugeborene im Rahmen eines Experiments versorgen, wobei den Ammen jeglicher Kontakt mit den Kindern, der über die nötige Pflege hinausging, untersagt wurde. Sein Ziel war es, festzustellen, in welcher "Ursprache" die Kinder zu sprechen beginnen würden. Alle Kinder starben lange, bevor sie alt genug waren, ihr erstes Wort zu sagen. Dieses Experiment zeigt eindrucksvoll, wie wichtig menschlicher Kontakt für jeden von uns ist.

Auch ein Haar wirft
seinen Schatten.

Publilius Syrus
Egal, ob mistmachendes Kleinvieh oder ein Schmetterling, der einen Tornado entfacht - die Weisheit, dass auch kleine Dinge zählen, ist weit verbreitet. Syrus Publilius hat sie durch diese Haar-Metapher ausgedrückt.

Die Liebe liebt was ist.

Charles Pierre Peguy
Ein kurzer Spruch, der die Wesenheit der Liebe einfängt.

Wenn du dein Heute
fest in die Hände nimmst
wirst du vom Morgen
weniger abhängig sein.

Seneca
Dieser Spruch weist darauf hin, dass sich jeder von uns dazu entscheiden kann, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und kein Spielball des Schicksals zu sein.

Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute.
Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.

Konfuzius
"Fragen kostet nichts" - schon Konfuzius kannte diese Weisheit.

Wünsche in die Realität umzusetzen,
ist die Herausforderung, an der alles scheitert
oder zu einem großen Abenteuer wird.

Else Pannek
"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" ist das Motto, unter dem dieser Spruch steht.

Macht können wir durch Wissen erlangen,
aber zur Vollendung gelangen wir
nur durch die Liebe.

Volksweisheit
Auch die großen Weltreligionen lehren, dass es die Liebe ist, die uns Macht verleiht.

Muße ist schöpferisch.
Fürchte nicht, Dich
zu unterhalten!

Prentice Mulford
Wer sich ständig beschäftigt hält, lässt seiner eigenen Kreativität keinen Raum mehr.

Das ganze Leben ist
ein ewiges Wiederanfangen.

Hugo von Hofmannsthal

Einsamkeit
ist der Aufschrei der Seele
nach Zuwendung.

Unbekannt

Der Mensch bringt sein Haar
täglich in Ordnung.
Warum nicht auch sein Herz?

Volksweisheit

Freundschaften sind wie alte Dächer:
Man muss ständig reparieren,
damit sie halten.

Samuel Johnson

Verbringe die Zeit nicht
mit der Suche nach einem Hindernis,
vielleicht ist keins da.

Franz Kafka

Viel wichtiger als das letzte Wort beim Streit
ist das erste Wort danach.

Unbekannt

Güte in den Worten
erzeugt Vertrauen,
Güte beim Denken
erzeugt Tiefe,
Güte beim Verschenken
erzeugt Liebe.

Lao-Tse

Die Liebe einer Mutter
teilt sich nicht zwischen den Kindern,
sie vervielfältigt sich.

Maria Theresia

Viele Menschen merken gar nicht,
dass sie sich, wenn sie sich
eine Uhr umbinden,
an die Zeit fesseln.

Unbekannt

Kleine Sorgen machen viele Worte –
große Sorgen machen stumm.

Volksweisheit

Wir sollten uns weniger bemühen,
den Weg für unsere Kinder vorzubereiten,
als unsere Kinder für den Weg.

Volksweisheit
Das ist meine Anmerkung.

Wer sagt, es gibt nur
sieben Wunder auf der Welt,
hat noch nie die Geburt
eines Kindes erlebt.

Honoré de Balzac

Wer sagt, Reichtum ist alles,
hat nie ein Kind lächeln gesehen.

Honoré de Balzac

Wer sagt, diese Welt ist
nicht mehr zu retten,
hat vergessen, dass Kinder
Hoffnung bedeuten.

Honoré de Balzac

Wenn ich mit meiner Katze spiele,
wer weiß, ob sie sich nicht mit mir
mehr amüsiert, als ich mich mit ihr?

Michel de Montaigne

Respekt vor Katzen
ist der Anfang jeglichen
Sinnes für Ästhetik.

Erasmus Darwin
Katzen können einfach wunderschöne Tiere sein, voller Anmut und Eleganz.

Für die Maus ist
die Katze ein Löwe.

Volksweisheit

Niemand kann
eine Katze wirklich verstehen,
es sei denn, er verwandle sich
in eine Katze.

Alban Isidor Stolz

Ich wünschte, ich könnte so
mysteriös schreiben
wie es Katzen sind.

Edgar Ellen Poe

Eine Katze in Handschuhen
fängt keine Mäuse.

Benjamin Franklin

Die Katze frisst gern frischen Fisch,
aber ins Wasser geht sie nicht.

Volksweisheit

Eine dösende Katze ist
das Abbild perfekter Seligkeit.

Jules Champfleury

Es gibt Menschen,
die verändern die Welt
kraft ihrer Argumente.

Eine Katze liegt nur schläfrig herum,
und ganz langsam verändert sich
die Welt von alleine zu einer Welt
voller Gemütlichkeit und Zufriedenheit.

Unbekannt

Die Augen einer Katze sind Fenster,
die uns in eine andere Welt
blicken lassen.

Volksweisheit

Die Katze behält ihren freien Willen,
auch wenn sie dich liebt,
und sie wird nichts für dich tun,
was sie für unvernünftig hält.

Théophile Gautier
Die Unbestechlichkeit von Katzen ist sprichwörtlich, wie wir hier sehen. Sie hat noch einen hohen Anteil von ihrer ursprünglichen Wildheit in sich.

Beten ist kein Katzengeschrei.

Hans Christian Andersen

Ist die Katze aus dem Haus,
tanzen die Mäuse auf dem Tisch.

Volksweisheit
Wie würde man sich wohl verhalten, wenn man ganz unbeobachtet wäre?

Nachts sind alle Katzen grau.

Volksweisheit
Johann Wolfgang von Goethe wandelte dieses Sprichwort wie folgt ab:

"Wer kennt den Schelm in tiefer Nacht genau?
Schwarz sind die Kühe, so die Katzen grau."

Gemeint ist mit diesem Katzen-Sprichwort, dass man in der Nacht die Unterschiede nicht mehr so genau wahrnehmen kann. Das Sprichwort wird im wörtlichen wie im übertragenen Sinne benutzt.

Die Katze beißt sich in den Schwanz.

Volksweisheit
Dieses Katzen-Sprichwort bedeutet, dass es sich hier um einen Zirkelschluss handelt. Es ist also eine paradoxe Situation, wo sich Ursache und Wirkung gegenseitig bedingen. Angespielt wird bei dem Sprichwort auf die Beobachtung kleiner Katzen, die sich tatsächlich schon mal in den Schwanz beißen können.

Erst schmeicheln, dann kratzen,
das schickt sich für Katzen.

Volksweisheit
Ja, ja ... so können sie sein, unsere lieben Katzen ;)

Die Katze lässt das Mausen nicht.

Volksweisheit
Mit "Mausen" ist Mäusefangen gemeint. Diese Redewendung wird als Ausdruck dafür benutzt, wenn jemand eine schlechte Gewohnheit nicht ablegen kann.

Eia! Eia!
Ostern ist da!
Fasten ist vorüber,
das ist mir lieber.

Eier und Wecken
viel besser schmecken.
Fasten ist vorüber,
das ist mir lieber.

Eia! Eia!
Ostern ist da!

Hans Christian Andersen
Unter "Wecken" können hier Brötchen (im Südwesten Deutschlands), ein längliches Brot (im Südosten und in Österreich) sowie ein Gebäck aus Rosinenteig (Norddeutschland) gemeint sein. Bei diesem Osterspruch ist wahrscheinlich Letzteres der Fall.

Das Osterei

Hei, juchei! Kommt herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Ist es noch so gut versteckt.
Endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei!
Bald sinds zwei und drei.

Hoffmann von Fallersleben
Diesen kleinen Spruch bzw. dieses Ostergedicht können Kinder beim Ostereier-Suchen gut verwenden.

Der Osterhase hat über Nacht
zwölf Eier in unseren Garten gebracht.
Eins legte er unter die Gartenbank,
drei in das grüne Efeugerank,
vier in das Hyazinthenbeet,
drei, wo die weiße Narzisse steht.
Eins legt er auf den Apfelbaumast;
da hat sicher die Katze mitangefasst.

Volksweisheit

Und sind die Ostern wieder da,
dann backt die Mutter Kuchen;
im Garten laufen wir umher,
geh’n Ostereier suchen.

Hoffmann von Fallersleben

Eins-zwei-drei,
wünsch’ dir ein Ei!
Grüße von mir
schicke ich dir.

Volksweisheit

Die Osterhasen-Familie

Erst kommt der Osterhasenpapa,
dann kommt die Osterhasenmama!
Und hinterdrein, ganz klitzeklein
die Osterhasenkinderlein.

Sie haben braune Röckchen an
und weiße Stummelschwänzchen dran.
Und machen ihren Ostergang.
Da draußen auf dem Feld entlang.

Volksweisheit
Dieser Oster-Kinderreim stammt eigentlich von einem Kinderlied für Ostern.

Hasenlied

Osterhäschen, groß und klein,
tummeln sich am Wiesenrain.

Müssen tanzen, hopsen, lachen
und mitunter Männchen machen.

Heute wollen wir noch springen
und den Kindern Eier bringen:

Rote, gelbe, braune, graue,
bunte, grüne, himmelblaue.

Keiner kriegt was, der uns sieht:
Das ist unser Hasenlied.

Volksweisheit
Das ist eigentlich ein Osterlied für Kinder, aber es passt recht gut hierher, da die Kinder zum Osterfest die vielleicht einfach zu merkenden Reime gut einüben könnten.

Wir werden Frieden finden.
Wir werden Engeln lauschen
und den Himmel sehen,
funkelnd von Diamanten.

Anton Pawlowitsch Tschechow

Jeder sieht die Welt durch die Brille,
die für seine Augen passt.

Volksweisheit

Mit den Gedanken ist es wie mit Melodien,
es gibt die kurzen und die langen, schönen.
Die besten aber sind wie Kugelblitze und
enthalten die Welt im Ganzen.

Hugo von Hofmannsthal

Das Heute, recht gelebt,
macht jedes Gestern
zu einem Traum voller Glück
und jedes Morgen zu einer Vision
voller Hoffnung.

Darum achte gut auf diesen Tag.

Rumi
Diese Empfehlung von Rumi zeigt die Bedeutung des aktuellen Tages auf. Das Gestern ist vorbei, das Morgen noch nicht da. Ganz im Sinne einer modernen Achtsamkeit können wir uns ganz bewusst diesem einem Tag widmen. Aus bewusst gelebten Tagen lässt sich ein persönlicher "Flickenteppich" unseres Lebens gestalten, der insgesamt ein wunderbares Gesamtbild ergibt.

Ich habe nicht versagt.

Ich habe mit Erfolg
zehntausend Wege entdeckt,
die zu keinem Ergebnis führen.

Thomas Alva Edison
Gibt es überhaupt so etwas wie Fehler und Scheitern? Wir bewerten unsere Erfahrungen und geben diesen einen Namen. Zum Beispiel die Bezeichnung "Niederlage" oder "Versagen". Ohne diese Bewertung aber sind unsere Erfahrungen zunächst einmal neutral, und sie geben uns die Möglichkeit der Veränderung - d.h. daraus zu lernen.

Es ist ein bisschen so, als komme es auf unsere Sichtweise an. Unter welcher Perspektive betrachten wir die Erfahrung? Ist die Perspektive gut für uns, oder zieht sie uns runter? Die Entscheidung liegt bei uns!

Gar mancher Schwierigkeit entweicht
man durch das hübsche Wort “vielleicht”.

Wilhelm Busch
Wenn man sich nicht (gleich) entscheiden kann, kann man sich über ein "Vielleicht" - zumindest vorübergehend - aus der Affaire ziehen. Und manchmal braucht man einfach auch nur Zeit zum Nachdenken ...

Weil die Klügeren nachgeben,
herrschen so viele Dumme.

Pierre de Beaumarchais

Einen wunderschönen guten Morgen, Liebster! Ich denk an dich und freue mich, dich heute Nachmittag zu sehen <3 Bye bye von Deinname.

Betina Graf
Hier kannst du auch ein richtiges Herz in die SMS einfügen, und natürlich wie immer Deinname durch deinen Vornamen ersetzen. Einen goldig-schönen Tag wünsche ich Euch!

Liebster, ich habe Sehnsucht nach dir! Ich vermisse dich ganz arg und freue mich auf unsere nächste Kuschelstunde mit dir. Wann sehen wir uns?

Betina Graf
Natürlich darfst du von seiner Sehnsucht schreiben <3. Insbesondere, wenn deine Liebe erwidert wird, ist das besonders schön zu schreiben, was dir auf dem Herzen liegt.